Wechsel timo werner. Timo Werner zum FC Bayern München? Warum der Wechsel wahrscheinlich platzt

Timo Werner entscheidet sich angeblich gegen Bayern

wechsel timo werner

Mehr dazu Wie es mit Werner weitergeht, ist damit weiter offen. Ein weiteres Jahr in Leipzig soll daher eine Option für den 24-jährigen Stürmer sein. Es kommt, wie es kommt - und dann muss man sich zum gegebenen Zeitpunkt damit auseinandersetzen. Im Sommer 2018 schloss sich Keita dann endgültig dem Klub von Teammanager Jürgen Klopp an. Nun hat Jürgen Klopp auf die Vorstöße des Nationalspielers reagiert und sich seinerseits öffentlich zu der Personalie geäußert. Ein konkretes Angebot von Bayern-Seite gibt es aber bislang nicht.

Next

Timo Werner von RB Leipzig und seine Wechsel

wechsel timo werner

Werner war 2016 vom VfB Stuttgart nach Leipzig gewechselt und hat sich dort zum Nationalspieler gemausert. Die Krise betrifft nicht nur eine Branche, sondern hat weltweite Auswirkungen. Das wollen die Verantwortlichen des Tabellenführers der englischen Premier League aber nicht, wie es in dem Bericht ebenfalls hieß. Die Bayern und Leipzig trennen sich im Topspiel mit 0:0. Ob Werner selbst überhaupt in die spanische Hauptstadt wechseln möchte, sei nicht bekannt. Auch mit eigenen Aussagen heizte er die Spekulationen an. Laut Helmer besitzt Bayern aktuell zu wenige Akteure, um international mithalten zu können.

Next

Timo Werner erklärt: Deshalb reizt mich das Ausland mehr als ein Transfer zum FC Bayern

wechsel timo werner

Angeblich hat der Rekordmeister im Sommer auf eine Verpflichtung verzichtet, da angedacht war, Werner erst 2020 zu verpflichten - und zwar ablösefrei. Zuletzt gab es angeblich Interesse von Paris Saint-Germain. Die Stuttgarter sollen nämlich eine Weiterverkaufs-Beteiligung besitzen. Zuvor hatten die Münchner mit Rekord-Neuzugang Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Fiete Arp drei Spieler im Wert von rund 120 Millionen Euro verpflichtet. Am Ende ging Wagner nach China. Aus ökonomischer Sicht wäre ein Transfer des Nationalspielers auf jeden Fall interessant. Bis zuletzt hieß es lediglich, die Engländer hätten ihr Interesse beim Spieler hinterlegt.

Next

„Alles möglich“

wechsel timo werner

Oder lasse ich den anderen Angreifer ran? Denn: Vom Rekordmeister gebe es noch keine Signale, einen Transfer zu forcieren. Doch auch der , auch wenn er nun deutlich teurer wäre, als es noch im vergangenen Sommer der Fall gewesen wäre. Geht es Werner also am Ende darum, in München um einen noch besseren Vertrag zu pokern? Er kann den Verein aufgrund einer Klausel für etwa 60 Millionen Euro im Sommer verlassen. Ob an der Säbener Straße der Entschluss bereits bereut wird? Timo Werner trifft und trifft und trifft. Was passiert mit Leipzig-Stürmer Timo Werner? Neben Timo Werner prüfe die Clubführung auch noch andere Optionen.

Next

Bericht: Timo Werner wechselt zum FC Bayern

wechsel timo werner

Nagelsmann würde um einen Verbleib Werners kämpfen. Denn genau das soll der Grund gewesen, warum die Bayern im Sommer bei Werner nicht zuschlugen, obwohl der 23-Jährige für 25 Millionen zu haben gewesen wäre. Die Klausel muss bis Ende April gezogen werden. Hintergrund: Der 24-Jährige könnte so noch ein Jahr beim Tabellendritten der Bundesliga reifen und wäre nicht sofort dem großen Erfolgsdruck und harten Konkurrenzkampf in Liverpool ausgesetzt. Jedes seiner Tore steigert natürlich auch seinen Marktwert.

Next

VfB Stuttgart: Wechsel von Timo Werner 2020 wäre besonders bitter

wechsel timo werner

Er konterte Salihamidzics Aussagen, sagte, dass er schon bewiesen habe, gegen tiefstehende Gegner treffen zu können, dass auch ein Lewandowski sich zu Beginn ans Bayern-System hatte anpassen müssen und deutete sogar an, dass nicht mehr die Bayern, sondern die Premier League sein Wunschziel sei. Laut einem Bericht der Bild wird aus dem möglichen Sommer-Transfer allerdings nichts. Sollte Klopp Werner jedoch unbedingt haben wollen, wäre die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 60 Millionen Euro wahrscheinlich machbar für den zweitreichsten Klub der Premier League. Trotz der Bayern-Absage stellt sich nun immer noch die Frage: Quo vadis, Timo? Leipzig fordert wohl 40 Millionen von den Bayern, dann würde Stuttgart ganze sechs Millionen Euro kassieren. Gut möglich, schließlich ist Werner ein großes Versprechen für die Zukunft und Gegenwart. Und zwar einzig und alleine für sich selbst. Und auch Gabriel Jesus von Manchester City soll die Nase gegenüber Werner vorne haben.

Next