Was bedeutet geriatrie. Wer ist ein geriatrischer Patient?

Was ist Geriatrie?

was bedeutet geriatrie

Die funktionellen Einbußen können bereits zu Beginn einer Erkrankung oder aber im Verlauf die diagnostischen und therapeutischen Bemühungen bestimmen. Wie unterscheidet sich die geriatrische Rehabilitation von anderen Rehabilitationen? Für die ambulante Medizin gilt, dass alte Patienten in erster Linie von ihren vertrauten Haus- und Fachärzten behandelt werden. Jetzt müssen wir uns regelmäßig um unsere Eltern kümmern, das schaffen wir nicht! Wie finde ich einen Geriater in meiner Nähe? Grundvoraussetzung hierfür ist die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen. Es kann jedoch vorkommen, dass sie während der Therapiezeiten warten müssen. Wie lange dauert die Behandlung? Kohlhammer, Stuttgart 2014, , 254 Seiten. Die Erkrankungen im Alter können sich unterschiedlich präsentieren; sind oft sehr schwierig zu diagnostizieren; das Ansprechen auf die Behandlung erfolgt verzögert und es besteht regelmäßig Bedarf für soziale Unterstützung. In der Regel werden Patienten ab dem 65.

Next

Was ist Geriatrie?

was bedeutet geriatrie

Durch Verlust seiner Alltagskompetenz hat er Hilfebedarf bei den Aktivitäten des täglichen Lebens wie Nahrungsaufnahme, An- und Auskleiden, Kontinenz, Körperhygiene, etc. Das wesentliche Ziel im Alter ist es Selbstständigkeit und Lebensqualität zu erhalten und Komplikationen, sowie Pflegebedürftigkeit zu vermeiden. Wesentliche Elemente geriatrischer Arbeit konnten zudem auf hohem Evidenzlevel bestätigt werden. An den Wochenenden und an Feiertagen kann eine Therapie in der Regel nicht durchgeführt werden. Diese kümmern sich auch um die Verbesserung der Lebensqualität der pflegebedürftigen Patienten. Ein wichtiger Aspekt der Altersmedizin ist das Erarbeiten von Perspektiven, Lebenssinn und Lebenswillen.

Next

Was ist ein Geriatrisches Zentrum?

was bedeutet geriatrie

Die Rehabilitation ist während der Akutbehandlung daher nicht der Mittelpunkt der Behandlung. Um die medizinische Versorgung älterer Menschen in Baden-Württemberg zu verbessern, beschloss die Landesregierung 1989 ein Geriatrie-Konzept. Die Geriater sind in die Bereitschaftsdienste der jeweiligen Kliniken und, wenn vorhanden, auch in die internistische Notaufnahme integriert. Brocklehurst: The evolution of geriatric medicine. Weitere Komplikationen sind zu befürchten: Hospitalinfektionen, erneute Stürze, Delir, Mangelernährung etc. Insbesondere im Hinblick auf die stetig wachsende Anzahl von Single-Haushalten und kinderlosen Paaren ohne familiäre Einbindung wird es in den kommenden Jahrzehnten neue Versorgungslösungen der dann ins Alter gekommenen Menschen geben müssen. Alterstypische Beschwerden sind zum Beispiel Arthrose, hoher Blutdruck, Demenz, Diabetes, Inkontinenz, Osteoporose, Rheuma, Schluckbeschwerden oder ein eingeschränktes Sehvermögen.

Next

Was ist Geriatrie

was bedeutet geriatrie

Auch ohne Multimorbidität werden Senioren über 80 Jahren oft als geriatrische Patienten klassifiziert. Severin und Siedler, Berlin 1983,. Meistens ist dann nach ein bis zwei Wochen eine ausreichende Rehabilitationsfähigkeit gegeben und die Patienten können bei uns aufgenommen werden. Lehnt die Krankenkasse die Maßnahme ab, können Sie Widerspruch einlegen. Das Geriatrische Konsil stellt bei älteren Patienten im Krankenhaus mit den speziellen Verfahren der Geriatrie Geriatrisches Assessment den persönlichen Unterstützungsbedarf fest.

Next

Geriatrie: Definition, Besonderheiten und Informatives

was bedeutet geriatrie

Selbstverständlich hilft das auch bei der Organisation von Hilfsmitteln oder Pflegediensten oder es berät zu Rehabilitationsmaßnahmen. Die soll durch die Maßnahmen abgemildert und hinausgezögert werden. Haage, , Wolfgang Wegner Hrsg. Laut Definition der Fachgesellschaften führt die Geriatrie akutmedizinische, frührehabilitationsmedizinische und rehabilitationsmedizinische Behandlungen durch. Oft tritt in der Geriatrie, wie auch ihrem Pendant der Pädiatrie folgende Situation ein: Beim Start der Rehabilitationszeit wird Alles als schrecklich empfunden von Patient und Angehörigen.

Next

Wer ist ein geriatrischer Patient?

was bedeutet geriatrie

Ergotherapeutische Maßnahmen können dabei helfen, die geistigen und motorischen Fähigkeiten geriatrischer Patienten zu erhalten. Walter de Gruyter, Berlin 1992, S. Gerade die Mobilisationen vom Sitz zum Stand, aber auch die Gehwege zu den Mahlzeiten sind wichtiger Bestandteil der Therapie, um ein möglichst hohes Maß an Selbstständigkeit wiederzuerlangen. Geriatrie umfasst daher nicht nur organorientierte Medizin, sondern bietet zusätzlich die Behandlung im interdisziplinären Team, welche den funktionellen Status und die Lebensqualität des älteren Patienten verbessert und seine Autonomie fördert. Die Behandlungsdauer beträgt zwischen 15 und 30 Minuten. Bei einer ambulanten oder teilstationären Behandlung erfolgt die Behandlung nur am Tage in der Regel von 9.

Next

10 Fragen zu Geriatrie ǀ MEDICLIN

was bedeutet geriatrie

Ein vom des Landes angestoßenes Pilotprojekt begann im Jahr 2010 in Ostwestfalen-Lippe. Walter de Gruyter, Berlin und New York 2005, , S. Aber auch die familiäre Unterstützung wird weniger. Die Multimorbidität erfordert Spezialkenntnisse, die über die Grenzen der einzelnen medizinischen Fachgebiete hinausgehen. Ärztliche Aufgabe ist die Leitung und Koordination dieses viele Berufe umfassenden Behandlungsteams. Dazu gehört auch deren Vorbeugung und Heilung. Auch die Mitarbeit in entsprechenden und Fachgesellschaften dient dem Auftrag, für die Weiterentwicklung der Geriatrie tätig zu sein.

Next