Julen bergung aktuell. Spanien trauert: Der kleine Julen ist tot

JULEN TOT: Das traurige Ende einer dramatischen Bergung

julen bergung aktuell

Jedoch hofften die Einsatzkräfte, den Jungen noch im Laufe des Freitags bergen zu können. Anwohner halten Andacht für verstorbenen Julen 12. Noch immer trauert die iberische Halbinsel um den Zweijährigen, dessen Leben auf so grausame Art ein Ende fand. Der zweijährige Julen war nach Angaben seiner Familie am Sonntag in der Nähe der andalusischen Gemeinde Totalán in das Loch gefallen, während seine Eltern in der Nähe picknickten. Zunächst hatte man sich auf die Aussagen des Vaters und einer Tante verlassen müssen, die nach eigenen Angaben gesehen hatten, wie das Kind ins Loch fiel. Mit bewegenden Worten nehmen die Menschen Abschied vom kleinen Julen - knapp zwei Wochen beteten Menschen aus der ganzen Welt für den Zweijährigen. Ein achtköpfiges Team von Bergarbeitern war am Freitagmorgen noch knappe zweieinhalb Meter von der Stelle entfernt, an der der seit zwölf Tagen verschollene Zweijährige vermutet wird.

Next

Julen: Totes Kind aus Brunnen beigesetzt

julen bergung aktuell

Helikopter schwebt über Bohrloch Update vom 24. Hoffnung, den Jungen lebend zu finden, gab es kaum noch. Ein Bergbauingenieur berichtet von den Problemen der Rettungsteams in Andalusien, die den kleinen Jungen, der in ein Bohrloch gefallen war, bergen wollen. Wann der Junge endlich gefunden wird, scheint noch immer nicht klar. Sie hofften aber auf einen Schutzengel, der ihr Kind lebend zurückbringe. Der angeforderte Hubschrauber stehe nicht nur für eventuelle Notfälle der Einsatzkräfte bereit, auch die Rettung des 2-Jährigen soll damit gewährleistet werden.

Next

Spanien: Wie starb Julen (†2) im Bohrloch? Autopsie

julen bergung aktuell

Die Grabungsarbeiten gestalteten sich schwierig. Die Behörden werten dies als ersten Beweis dafür,. Demnach schwebe sogar ein Hubschrauber über dem Unglücksort in Totalán. Die Trauer um den kleinen Jungen ist groß. Dort graben die Minenarbeiter mit Händen und Spitzhacken nach dem Kind. Mit einem Großaufgebot versuchten die Einsatzkräfte seitdem in einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit, den Jungen zu finden und zu bergen. Allerdings gibt es schon seit elf Tagen überhaupt kein Lebenszeichen von Julen.

Next

Warum die Bergung von Julen (2) aus dem Erdloch so schwierig ist

julen bergung aktuell

Toda España se suma a la tristeza infinita de la familia de Julen. Dieser Diskussionsfaden muss jedoch ein Ort des Austauschs und des gegenseitigen Respekts bleiben. Sollte Julen trotz seiner langen Zeit im Bohrloch überlebt haben, muss der Junge so schnell es geht ins Krankenhaus geflogen werden. Außerdem bräuchten sie eine Sauerstoffmaske. Seit Julens Verschwinden hatte es kein Lebenszeichen des Kleinkindes gegeben.

Next

Tod von Julen (†2): Endgültiger Autopsiebericht widerlegt umstrittene Theorie

julen bergung aktuell

Die Kumpel sollen sich jeweils in Zweierteams für etwa 30 Minuten unter anderem mit Spitzhacken und Presslufthämmern vorarbeiten und dann abgelöst werden. Sie waren damit beschäftigt, mit Presslufthämmern und Spitzhacken einen insgesamt vier Meter langen waagerechten Tunnel zu graben. Julen sei bei seinem Bruder beigesetzt worden, der erst vor einem Jahr an einem Herzleiden verstorben war. Neue Details zum Unglück: Cousine des Vaters deckte den Brunnen provisorisch ab 14. Geröll und Erde, die Julen bei seinem Sturz offenbar mit sich gerissen hatte, blockieren in etwa 70 Metern Tiefe das Loch, zudem ist es zu eng für die Bergungskräfte. Sie seien mit Sauerstoffmasken ausgerüstet und telefonisch mit den Kollegen außen in Kontakt.

Next

Spanien trauert: Der kleine Julen ist tot

julen bergung aktuell

Sie wurden mit einer speziellen, an einem Kran befestigten Kapsel in den Schacht herabgelassen und lösten sich alle 30 bis 40 Minuten ab. Seit rund elf Tagen scheint das Kind in dem insgesamt 107 Meter tiefen Bohrloch verschwunden. Auch der erfahrene Schachtbauer Francisco Barranquero hegt große Zweifel. Bei der Grabung eines Tunnels zu der Stelle, an der der zweijährige Junge vermutet wird, seien Bergarbeiter wenige Zentimeter vor dem Ziel erneut auf extrem hartes Gestein gestoßen, sagte Polizeisprecher Jorge Martín vor Journalisten. Neben der Polizei und dem spanischen Königshaus, zeigen viele Trauernde aus der ganzen Welt ihren Schmerz.

Next

Julen: Totes Kind aus Brunnen beigesetzt

julen bergung aktuell

Das Schicksal des kleinen Jungen beschäftigt mittlerweile die ganze Welt, auf Twitter drücken viele ihre Trauer über das Unglück aus. Jetzt schaltet sich die Justiz in das dramatische Unglück ein. Der Zweijährige war nach Angaben seiner Familie am Sonntag in das Loch gefallen, während seine Eltern in der Nähe picknickten. Via Twitter sprach auch das spanische Königshaus seine Anteilnahme an dem Drama aus. Jedoch erschwerten die Gesteinsbedingungen weiterhin die Arbeiten, sagte Polizeisprecher Jorge Martín vor Journalisten. Spanische Medien berichteten unter Berufung auf die Einsatzkräfte im andalusischen Totalán, dass diese insgesamt vierte Sprengung mindestens zwei weitere Stunden in Anspruch nehmen werde.

Next